Über mich

Mein Name ist Loek Grobben, geboren wurde ich am 04.03.1945 in Amsterdam.

Bereits in meiner Jugend interessierte ich mich schon für Theater und Tanz. Meine ersten Gehversuche auf diesem Gebiet unternahm ich in den von mir geleiteten Laienvolkstanz-und Theatergruppen in Amsterdam. Meine Kenntnisse, neuen Ideen, Anregungen und den Spaß an der Vermittlung erhielt ich durch Teilnahme an unterschiedlichen Fort- und Weiterbildungsangeboten.

Während meiner beruflichen Ausbildung an der „Sociale Academie“ `De Aemstelhorn‘ in Amsterdam erwarb ich den Abschluss als Diplom Sozial- und Kulturpädagoge. Zu dieser Zeit arbeitete ich studienbegleitend in einem Kinderheim. Parallel dazu besuchte ich theaterpädagogische Kurse und Seminare (Figurentheater, Pantomime, internationale Volkstänze, sowie verschiedene Theatermethoden und- techniken), die vom niederländischen Ministerium für Kultur angeboten wurden. Meine in diesen Ausbildungen erworbenen theater- und tanzpädagogischen Fähigkeiten konnte ich in pädagogischen Einrichtungen der Jugendjustiz sowie in einem psychiatrischen Krankenhaus umsetzen.

Um mich für meine theater- und tanzpädagogische Arbeit weiter zu qualifizieren, nahm ich im Jahr 1980, an der „Akademie voor Expressie door Woord en Gebaar“ in Utrecht meinen zweiten Studiengang auf und beendete ihm 1983 als Diplom Theaterpädagoge.

Beruflich war ich danach als Dozent an der Akademie für Gesundheitswesen in Groningen tätig. Nebenberuflich leitete ich ein Pantomimentheater und supervidierte mehrere Theatergruppen. Des weiteren unterrichtete ich internationale Volkstänze in verschiedenen Zusammensetzungen.

Seit 1986 lebe ich als freiberuflicher Diplom Theater- und Tanzpädagoge in Hannover.

 

Am 24. September 2011 bekam ich vom Land Niedersachsen einen Urkunde  für meine ehrenamtlichen Arbeit.

 

2014 wurde ich nominiert für den Deutscher Engagementpreis 2014.

 

Am 9.November 2015 (Tag der Ehrenamtlichen) bekam ich von der Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister einen Urkunde für meine ehrenamtliche Tätigkeit.



Am 17. Mai 2017 habe ich den Bürgerpreis der Stadtbezirksrat für meine ehrenamtliches Engagement im Stadtbezirk Vahrenwald-List bekommen